Grundwerte die du für den Erfolg brauchst

_____________

Lass uns heute darüber sprechen, was es bedeutet, ein erfolgreiches Geschäft zu besitzen und wahres Glück zu empfinden.

Es gibt Menschen auf dieser Welt, die dir täglich sagen, dass es eine Formel für den Erfolg gibt und dass du ein Selbsthilfe-Buch lesen kannst, in dem du die 10 Schritte zum ultimativen Glück und Reichtum findest. Es gibt auch Podcasts, die sich darauf spezialisiert haben, dich in nur 7 Minuten pro Tag zum Millionär zu machen. Aber die Mehrheit der Leute, die diese Art von Botschaften vermitteln, machen eine bestimmte Sache: sie spielen ein psychologisches Spiel mit dir und überzeugen dich, ihr substanzloses Produkt zu kaufen bzw. zu konsumieren. Im Endeffekt geht es diesen Menschen nur um das Eine: das Verkaufen. Diese Menschen interessieren sich einen Scheiß für dich und deinen Erfolg und in der Regel haben sie weder ein eigenes Unternehmen, noch waren sie jemals so richtig erfolgreich.

Lass mich etwas aufklären: Wenn ich sage, dass ich Erfolg habe, bedeutet das nicht, dass ich ein Bankkonto in der Schweiz besitze, das mit Geld überfüllt ist. Der Erfolg für mich ist definiert durch meine Grundwerte und wenn mein Leben und mein Geschäft in einer starken Übereinstimmung mit diesen Werten stehen.

Diese Grundwerte sind notwendig um ein erfolgreiches Unternehmen zu führen:

 

1. DER AUFWAND
_____

Sicherlich kennst du den Spruch: “Der Aufwand hat sich nicht gelohnt”. Ich bin da immer einer anderen Meinung. Natürlich sind manchmal die Ergebnisse ganz anders als man sie erwartet hat und sehr oft sind die Ergebnisse auch nicht gleich Geld. Doch der Aufwand ist in der Regel mindestens eine Lektion. Das bedeutet, dass man schlauer, erfahrener und  besser wird, jedes mal, wenn man Aufwand betreibt. Ist das nicht geil? Und das Allerbeste daran ist, man entscheidet selbst,  wie viel Aufwand man betreiben möchte.

 

2. DICKE HAUT
_____

Als Unternehmer und als eine glückliche Person kann man nicht alle zufrieden stellen. Wenn du das versuchst, gehst du unter indem du nur das tust, was die anderen von dir verlangen. Und wenn du ständig das tust, was die anderen von dir verlangen – tust du nicht das, was du willst.
Deshalb wird es immer wieder Menschen geben, die unzufrieden sind mit dem was du tust, mit dem wie du handelst und mit den Entscheidungen, die du triffst. Damit dich die Worte anderer nicht verletzen und entmutigen, musst du eine sehr dicke Haut haben. Aber eine dicke Haut entsteht nicht über die Nacht. Es dauert Jahre bis du viele Sachen nicht mehr persönlich nimmst.

 

3. EINE VISION
_____

Was machst du in dieser Welt? Wer sind die Menschen, mit denen du dich umgeben willst? Welche Probleme versuchst du zu lösen? Du musst nicht unbedingt der nächste Elon Musk oder Steve Jobs sein, aber du brauchst eine Vision. Du brauchst eine Idee. Du brauchst etwas, das größer ist als du. Du brauchst etwas, das dich innerlich antreibt und dich morgens aus dem Bett rauskickt (wie diese Sonntags Notiz: ich bin um 5:13 an einem Sonntag aufgewacht und wollte das hier unbedingt niederschreiben). Ein Unternehmen ohne Vision ist wie ein Blinder am Lenkrad, zwar kann man das Lenkrad nach rechts und links ziehen, aber in der ersten großen Kurve ist es dann vorbei.

 

4. UNTERSTÜTZUNG
_____

Mein allergrößter Fehler bis heut war es zu glauben, man könnte alles alleine machen. Man könnte alleine die Buchhaltung führen, man könnte alleine Kundenakquise betreiben, man könnte selber auf YouTube lernen, Fotos und Videos bearbeiten usw.  Doch dieser Glaube ist ein Irrglaube. Als Unternehmer arbeitet man am Unternehmen und nicht im Unternehmen. Wenn man etwas gut machen will, muss man sich auch Unterstützung holen. Es ist nämlich nichts peinliches daran etwas nicht zu verstehen, nicht zu können und vor allem nicht machen zu wollen. Es gibt Menschen da draußen, die gewisse Dinge 1000 mal schneller und 100 mal besser können als du – lass diese Menschen dir helfen, damit du dich auf andere Dinge in deinem Unternehmen konzentrieren kannst.

 

5. AUTHENTIZITÄT
_____

Sei du selbst. Das ist das Erste, das ich anderen rate. Es gibt zig-tausende Unternehmer da draußen, die das selbe wie du machen. Aber dennoch macht es keiner wie du. Du bist ein Individuum, du bist etwasTolles, du bist einzigartig. Versuche nicht, andere zu kopieren und so zu tun, als wärst du eine andere Person. Auf Dauer macht es kein Spaß und deine Persönlichkeit leidet darunter. Deine Kunden brauchen nicht noch einen “Fakeurpreneur” – sie wollen dich. Glaub mir das!

Es gibt natürlich viel mehr Grundwerte, die man als erfolgreicher Unternehmer braucht, aber meiner Meinung nach sind das die allerwichtigsten fünf, die man zumindestens am Anfang benötigt.

Betreibe Aufwand, schaff dir dicke Haut an, hole Unterstützung bei deiner Vision und sei du selbst. Der Erfolg deines Unternehmens wird dann nur eine Frage der Zeit sein…

Um meine Webseite zu optimieren nutze ich Cookies, Facebook-Plugins, Google Analytics und nicht EU-Server für E-Mail Marketing. Wenn du meine Website weiterhin nutzten möchtest, klicke auf "Akzeptieren". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen